„Digitale“ Angebote vom 27.4. bis 30.4.20

SELBSTAUSLÖSER

Foto Webinar

In unserem Fotografiekurs werden wir uns zum Einstieg mit Handykameras, Fotogimmicks und Selfies beschäftigen. Kleine Übungen mit dem eigenen Handy ermöglichen einen leichten Start und Austausch untereinander. Ergänzt wird das Angebot mit einem Einblick in ein professionelles Fotostudio. Hier kann ich an Vollformatkameras und Blitzanlagen verschiedene Methoden vorstellen. Der Kurs soll vor allem von eurem Input leben. Ich bin gespannt auf viele Ideen und freue mich auf eure Teilnahme!

 

Künstlerbuch

*In diesen Zeiten seit ihr in eurem Workshop per Videochat mit den Workshopreferenten und Mitfreiwilligen im Austausch. Darüber hinaus könnt ihr für euch gerne eigene Kreativzeiten einplanen.Ausgehend von kleinen Ideen/Impulsen, Wörtern, Gedichten, Bildern undCollagen wollen wir in die Welt der faszinierenden Künstlerbüchereintauchen und selbst ein Buch gestalten. Malerbücher und Künstlerbüchersind Kunstwerke in Form von Büchern. Ob als klassisch gebundenesBuchformat, als Sammlung loser Blätter oder als Skulptur aus demunterschiedlichsten Material, binden sie Geschichten zu einem Objektzusammen. Wir erforschen Bücher künstlerisch und suchen die Sammlerin/den Sammler in dir! Skizzenbücher, gesammeltes Material, alteZeitschriften oder Bücher usw. können dabei der Ausgangspunkt für deineigenes Buch werden. Dich erwarten gemeinsame Inspirationen imVideochat, thematisches Wissen zum diskutieren und nachlesen undnatürlich deine ganz eigene Gestaltung deines Buch-Kunstwerks.

Ich freu mich auf euch!  Wibke

 

LandArt

Was liegt näher, als ein Online-Seminar zum Thema „Land-Art“ zu machen, in Zeiten von Social Distancing und häuslicher Quarantäne? Nichts. (Ich will einfach nach draußen.)In diesem Seminar machen wir (ich mache mit) Land-Art, die unterschiedlich aufbereitet wird, damit wir sie einander zeigen und besprechen können. Wir treffen uns zu festen Seminarzeiten, um Ideen in der Gruppe oder einzeln weiterzuentwickeln. Es gibt jeden Tag Impulse oder Aufgaben, die ihr bearbeiten könnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, was ihr braucht sind Kamera, Stifte, Papier und Lust darauf, etwas Neues auszuprobieren. Habt ihr z. B. schon mal beschriftete/bemalte Steine ausgewildert? Ein 1 x 1 m großes Waldstück „geordnet“ und fast wissenschaftlich ausgewertet? Aus Naturmaterial Zeichengeräte gebaut? Wir arbeiten den überwiegenden Teil der Zeit praktisch, mit Naturmaterial in der Natur – ich bin sehr gespannt und freue mich auf euch!

 

Songwriting Online

In diesem Online-Workshop werden wir gemeinsam die Landschaft des Songwritings erkunden.Dabei wird es um die Erarbeiten von Rhythmen, Akkordfolgen, Melodien undTexten gehen.Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Voraussetzung ist vor allem Spaß an Musik und die Lust darauf, etwas eigenes zu kreieren. Ob ihr euch mit einem Instrument (sogar wenn ihr es noch nicht spielen könnt), mit computererzeugten Rhythmen oder Klängen, Gesang oder Text einbringen wollt, wird euch überlassen sein.Wie wir ganz genau vorgehen, wird sich in der ersten Onlinesitzung entscheiden. Sollten sich beispielsweise nur Gesangs- undTextinteressenten/innen anmelden, würde ich eine Akkordfolge nach euremGeschmack aufnehmen und herumschicken.Auch ob wir an einem gemeinsamen Stück tüfteln oder uns inSoloprojekte aufteilen, werden wir im Verlauf des Prozesses entscheiden.Auch wer sich gerne als Produzent/in einbringen möchte und Zugriff auf eine DAW (Digital Audio Workstation) hat, ist herzlich willkommen.Sofern für euch die Möglichkeit besteht ein LAN-Kabel an euerEndgerät anzuschliessen, könnten wir zusätzlich mit der APP„Jamkazam“ arbeiten, welche den Vorteil hätte, dass wir ohne zeitliche Verzögerung zeitgleich spielen und singen und sogar live etwas aufnehmen könnten. Sozusagen ein virtueller Proberaum.Damit wir das nicht in der ersten Sitzung diskutieren brauchen, wär es klasse, wenn ihr mir bis Sonntag eine Mail an linda-loop@gmx.deschreibt. Entweder „Hab ein LAN-Kabel“ oder „hab kein LAN-Kabel“reicht 🙂

Ich freu mich auf euch!

 

Upcycling

DIY Palettenmöbel, Taschen aus LKW – Planen oder eine ausgemusterte Waschmaschinentrommel als fancy Lampe – nur ein neuer Trend oder doch cleveres Design und notwendiges Umdenken? Wir hinterfragen kritisch Konsum, überlegen, was gesunde Alternativen sind – durchstöbern unterschiedlichste Materialien, experimentieren damit und hauchen ihnen neues Leben ein. Eurer Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Sammelt bitte für das Webinar ein paar Dinge zusammen, die repariert, gepimmt, upgecycled werden können oder die euch einfach inspirieren. Auch wenn es digital ablaufen wird – sucht euch schon mal eine Hose und ein Shirt raus, welches Farbe vertragen kann. 🙂

 

Videokunst 

– kreatives Filmen

Wir werden mit Ideen spielen, was sich wie in bewegte Bilder einfangen lässt. Abstrakt oder erzählerisch, Farben und Formen, Menschen undMöglichkeiten sie zu inszenieren – vielleicht wird deine Videokunst seltsam, düster oder lustig, oder auch „normaler“ Spielfilm… Du musst noch keine Idee haben, was genau du filmen wirst. Ich bin Lisa, habe einige Jahre Filme gemacht und begleite euch digital darin, mit Filmkunst nach eurem persönlichen Geschmack ein bisschen zu experimentieren. Um mitzumachen, brauchst du eine Kamera. Mindestens eine Handykamera, ideal wäre eher noch eine digitale Kamera (Spiegelreflex oder CamcorderzB.). Außerdem solltest du wissen, wie du Videos von der Kamera auf deinenComputer überträgst, und gut wäre auch ein Schnittprogramm auf dem Computer – wenn du da noch keins hast, installiere dir möglichst eins noch vor Seminarbeginn und lerne schon mal, wie es funktioniert.Darüber hinaus kannst also schon mal mitbringen was du an Ideen hast sowie Technik oder künstlerisches Equipment, Schminke, Lichter, verschiedene Kleidung…