Freiheit für die Menschen dieser Welt

Lieder, die von Freiheit handeln, sind die Grundlage für dieses international angelegte Projekt, bei dem etwa 12 Jugendliche in Deutschland ihre Vorstellungen, Sehnsüchte und Wünsche musikalisch zum Ausdruck bringen, um sie anschließend bei einer 10-tägigen Begegnung mit Schülerinnen und Schülern aus Nairobi, Kenia, auszutauschen. Völkerverständigung beginnt bei Kindern und Jugendlichen, aus Träumen werden reale Begegnungen, aus diesen erwachsen Freundschaften, werden Vorurteile abgebaut. Die Welt kann friedlicher werden.
Februar 2017

Ort: Brakel

Kursnr.: 17007

Lieder der Welt

Mit Musik geht alles leichter. Lieder verbinden Völker und Kulturen. Unter diesem Motto machen sich Jugendliche auf den Weg durch verschiedene Kultur- und Klangwelten. Das sie begleitende Musikinstrument ist die Gitarre. Am Ende der Reise steht ein kleines Konzert vor anderen SuS, um von dieser Reise zu berichten.
Termine noch in Planung.

Ort: Brakel

Kursnr.: 17008

Feel the rhythm and talk about you

Mit Schülerinnen und Schülern aus zwei Internationalen Förderklassen (IFK) wird am Berufskolleg Höxter ein Trommelprojekt durchgeführt. Der gemeinsame Rhythmus dient als verbindende Sprache, die offene Atmosphäre macht es möglich, dass über die Sprache der Musik Gefühle und Stimmungen erlebbar wurden. Das Gelernte soll im Sommer bei einer Schulabschlussfeier präsentiert werden.

Ort: Höxter

Kursnr.: 17309

Schülerband am Berufskolleg Dinslaken

Die Schülerband des Berufskollegs in Dinslaken, die bereits seit vielen Jahren mit ihren Auftritten bei Schulfesten und anderen Veranstaltungen für Stimmung sorgt, sucht laufend Nachwuchsmusiker. Musikrichtungen: Pop und Rock. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs, aber auch andere musikbegeisterte Jugendliche. Die Aufnahme einer eigenen CD ist geplant! Januar – Dezember 2017

Ort: Dinslaken

Kursnr.: 17019

Cajón – die heiße Rhythmuskiste

Das kleine Wunderschlagzeug in Form einer Kiste erobert Bühnen und Klassenzimmer. In diesem Workshop werden die grundsätzlichen Spieltechniken der Cajón erklärt und geübt. Verbunden mit etwas Rhythmustraining geht es dann auch schon in die grenzenlose Welt der Musik. Egal ob Hip-Hop, R’n’B, Samba, Jazz, Rock oder Pop – mit der Cajón gar kein Problem! Die Teilnehmer erfahren, wie man die Cajóns mit Shakern, Stomp Boxes oder als ausgefeiltes Percussion-Set nutzen kann. Der Gitarrist Michael Köttgen wird uns begleiten, damit auch wir zu echten Live-Musikern werden! Die Instrumente werden gestellt, aber wer möchte, kann seine eigene Cajón mitbringen. 4 Termine im Herbst 2017

Ort: Bochum

Kursnr.: 17021

Mit Rhythmus um die Welt

Die Rhythmen der Kontinente sind unterschiedlich und spannend. Diese musikalische Reise begibt sich von afrikanischen Rhythmen bis nach Süd- und Nordamerika. Auf authentischen Instrumenten und mit Film- und Tonbeispielen lernen die Kinder ein faszinierendes Kaleidoskop der kulturellen Vielfalt kennen.
OGS an der Augustastraße im Mülheim. 12 Termine 2017

Ort: Mülheim

Kursnr.: 17027

Talking Tubes

Mit gestimmten Plastikröhren, sogenannten Boomwhackers, wird in diesem Projekt Musik gemacht. Die Röhren sind gestimmt, so dass Melodien darauf gespielt werden können. Lieder können gut umgesetzt werden und auch Rhythmen sind prima spielbar. Kinder mögen diese Musik, weil man sie auch gut performen kann, z.B. mit Bewegung.

Ort: Krefeld

Kursnr.: 17032

Gesänge und Klänge aus Afrika

Afrikanische Lieder und Rhythmen lassen uns eintauchen in ein schönes Miteinander. Das Fremde der Gesänge fasziniert und die Mehrstimmigkeit sowie deren Frage-Antwort-Charakter laden alle zum Mitsingen ein. Es wird mit der Methode der relativen Solmisation gearbeitet, bei der die Tonabstände mit Handzeichen verinnerlicht werden. Dies ist auch gut für eine allgemeine musikalische Bildung. Die Rhythmen aus Ghana und Guinea werden auf Originalinstrumenten gelernt. Dabei werden sowohl die Technik des Trommelns als auch Timing, Klang und Dynamik beim aktiven Musizieren geschult. Aufmerksamkeitsübungen kommen hinzu und bringen den Kindern neue Erfahrungen, Ruhe und viel Freude. 5 Termine in den Osterferien

Ort: Sprockhövel

Kursnr.: 17047

Hip-Hop-Workshop

Die Hip-Hop-Kultur ist bei vielen Jugendlichen in Dortmund ein ständiger Begleiter ihres Alltags. Das Musikstudio im Blücherbunker ist ein beliebter Treffpunkt für jugendliche Hip-Hopper und bietet Raum für angesagte musikpädagogische Projekte. Im Frühjahr 2017 soll ein Hip-Hop-Workshop für Jugendliche im Blücherbunker stattfinden. So wollen wir Stammbesucher des Hip-Hop-Projektes mit jungen Geflüchteten zusammenbringen. Die Teilnahme an diesem Projekt soll den Jugendlichen helfen, auf anderen Ebenen neue Erfahrungen zu sammeln. Durch die musikpädagogischen Aktivitäten gelingen die Vermittlung und Stärkung wichtiger Kompetenzen wie Kooperationsbereitschaft, Pünktlichkeit, Verbindlichkeit, Durchhaltevermögen, Konfliktfähigkeit und Kreativität. Im Frühjahr 2017, 2 Termine

Ort: Dortmund

Kursnr.: 17068

Fair ist mehr – interkulturelle Kindermusikgruppe im Stadtteilbüro Bornheim

Fair ist mehr – interkulturelle Kindermusikgruppe im Stadtteilbüro Bornheim

Ort: Bornheim

Kursnr.: 17076

Vocal-Workshop „Voices VII“ am Berufskolleg Dinslaken – Vorbereitung der CD-Produktion

Vocal-Workshop „Voices VII“ am Berufskolleg Dinslaken – Vorbereitung der CD-Produktion

Ort: Dinslaken

Kursnr.: 17077

Vocal-Workshop „Voices VIII“ am Berufskolleg Dinslaken – Vorbereitung der CD-Produktion

Die Schülerinnen und Schüler sondieren ihre gesanglichen und musikalischen Fähigkeiten, verbessern ihre Intonation und werden individuell auf den Folgeworkshop vorbereitet. Die Proben finden in Kleingruppen statt. 19 Proben-Termine 2017

Ort: Dinslaken

Kursnr.: 17078

Musikworkshop kompakt

In der Jugendherberge Eichenkreuzheim in Rheurdt haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops ein Wochenende lang Gelegenheit, zusammen mit erfahrenen Musikerinnen und Musikern Musikstücke zu üben und aufzunehmen. Dabei werden Aussprache und Betonung unter der Anleitung von Sprachtrainerinnen verbessert, Bewegung und Bühnenpräsenz werden reflektiert und trainiert. Ein professioneller Vocalcoach begleitet den Workshop an einem Tag und gibt wertvolle Tipps. 3 Tage im Februar 2017

Ort: Rheurdt

Kursnr.: 17079

Musik gemeinsam erleben – Gitarrenkurs für Einsteiger

Mit Schülerinnen und Schülern einer Internationalen Förderklasse (IFK) am Berufskolleg Dinslaken soll außerhalb des Unterrichts ein Gitarrenkurs durchgeführt werden. Das Projekt soll den Jugendlichen über das gemeinsame Musizieren die Teilhabe an kultureller Bildung ermöglichen und ihnen einen Raum geben, in dem sie zur Ruhe kommen und sich über die Musik nonverbal ausdrücken können. Februar bis Juni 2017.

Ort: Oberhausen/Hünxe

Kursnr.: 17307

Musikproduktion am Berufskolleg Dinslaken

Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft lernen die Schülerinnen und Schüler alle Schritte einer Musikproduktion von der ersten Kompositionsidee bis zur Produktion einer Master-CD kennen. Sämtliche Arbeitsschritte erfolgen in Verbindung mit bzw. in einem digitalen Studio. Januar bis Dezember 2017

Ort: Dinslaken

Kursnr.: 17086

Wir bringen Flüchtlinge ans Mikrofon

In diesem Projekt wird geflüchteten Jugendlichen die Chance ermöglicht, ihre Emotionen und Meinungen über Hip-Hop Musik zum Ausdruck zu bringen. Wir werden einen Text schreiben, im Studio aufnehmen und passend dazu eine Melodie komponieren. Dies wird zuletzt im Musikstudio produziert und als MP3 und CD fertiggestellt. Wir ermöglichen somit einen Meinungsaustausch.

Ort: Köln

Kursnr.: 17087

Cajóns bauen mit Flüchtlingskindern

Zwei Wochen sollen mit jeweils zwei Gruppen von Flüchtlingskindern Cajóns gebaut werden. Zum Abschluss soll es einen kleinen Auftritt in der Flüchtlingsunterkunft Witten geben. Oktober 2017.

Ort: Witten

Kursnr.: 17310

Wenn Trommeln meine Sprache wäre …

Das Projekt möchte Sprache mit Rhythmus verknüpfen und so gleichzeitig Sprachförderung und musikalische Förderung sein. Die Kinder können ihre musikalischen Stärken und Ideen auf eine neue Art umsetzen und kreativ über die Sprache neue Rhythmen entwickeln.
15 Termine 2017

Ort: Duisburg

Kursnr.: 17102

Trommel-Schnupperkurs für Flüchtlinge

Trommel-Schnupper-Projekte in mehreren Internationalen Förderklassen an zwei Berufskollegs und mit Flüchtlingskindern in Duisburg. Februar bis März 2017.

Ort: Gelsenkirchen/Duisburg

Kursnr.: 17113

Durch Musik zur Sprache – ein interkulturelles Musikprojekt für geflüchtete Kinder

Das Projekt will Flüchtlingskindern in Bornheim ein interkulturelles Musikgruppenangebot bieten, um sie in ihrem Verarbeitungs- und Ankommensprozess zu begleiten und ihre Integration zu fördern. In der Musik kann erklingen, was noch nicht sprachlich ausgedrückt werden kann. Februar bis November 2017

Ort: Bornheim

Kursnr.: 17312

Trommel-Schnupperkurs für Flüchtlinge

Trommel-Schnupper-Projekte in mehreren Internationalen Förderklassen an zwei Berufskollegs und mit Flüchtlingskindern in Duisburg. Februar bis März 2017

Ort: Gelsenkirchen/Duisburg

Kursnr.: 17313